30. Bremer Kindertag im Bürgerpark

Die MausShow des WDR kommt zum Bremer Kindertag in den Bürgerpark, um mit vielen Gästen den 30. Geburtstag des Kindertages zu feiern.

Am Sonntag, den 18. August lädt der Landesbetriebssportverband Bremen e.V. (LBSV) von 11 bis 18 Uhr zum Kindertag im Bürgerpark am Marcusbrunnen ein. Unter dem Veranstaltungsmotto „Kinder stark machen“ sind alle Kinder herzlich eingeladen an dieser größten Kinderveranstaltung in unserem Land teilzunehmen, und sie dürfen sogar ihre Eltern und Großeltern mitbringen. Über 80 verschieden Vereine und Organisationen aus ganz Deutschland mit 700 ehrenamtlichen Kräften werden auf dem Kindertag dabei sein und den Bürgerpark in ein riesiges Spielfest verwandeln. Natürlich werden auch wieder viele Sport- und Tanzgruppen auf der großen Kindertags-Bühne auftreten und dafür sorgen, dass der Funke auf die Besucher überspringt.

Stargast des diesjährigen Kindertages ist die schlaue Maus aus der Sendung mit der Maus des WDR. 1971 wurde Die Sendung mit der Maus erstmalig ausgestrahlt und hat sich seitdem zu einem Klassiker des deutschen Kinderfernsehens entwickelt, der für viele Familien, für zahlreiche große und kleine Fans zum festen Programmpunkt am Sonntagmorgen geworden ist. Auf dem Bremer Kindertag wird die Maus mit dem kleinen blauen Elefanten und Shaun dem lustigen Schaf weitere Geburtstagsgäste aus dem Kinderfernsehen mitbringen. Mit ihrer Show „Höher, schlauer, weiter“ werden sie den Kindern zeigen wie fit sie noch ist. Mit Liedern und Mitmachaktionen wird die Maus für Bewegung und Begeisterung im Publikum sorgen. Dazu erklärt die Moderatorin die La-Ola-Welle, löst spannende Sport-Rätsel mit dem staunenden Publikum und lässt zwei „Zuschauer-Sportler“ beim „Kindertemporennen“ gegen sich antreten. Zusammen mit den Bremer Jungen und Mädchen tanzt die Maus mit quietschenden Turnschuhen ihre eigene Titelmelodie und sorgt somit dafür, dass der Geburtstagskuchen bei der Maus und den Kindern keinen Hüftspeck hinterlässt.

Der LBSV Bremen führt seit 1990 mit dem Bremer Kindertag die größte Kinderveranstaltung in Deutschland durch. In den letzten Jahren kamen über 60.000 Besucher in den Bremer Bürgerpark, um sich bei Spiel und Spaß über viele Kindereinrichtungen der Stadt und freier Träger zu informieren und beraten zu lassen. „Unsere wichtigen Anliegen bei dieser Veranstaltung sind, Kinder in unserem Land vor Sucht- und anderen Gefahren zu schützen und Kindern eine Zukunft zu geben“ erklärt Initiator Lothar Pohlmann vom LBSV Bremen. „Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf wegen seines Geschlechts, seiner Hautfarbe, seiner Sprache oder seiner Religion benachteiligt werden.“ Ein Highlight der Veranstaltung ist die alljährliche Verleihung des Kinderoskars. Dieser vom LBSV Bremen gestiftete Preis wird dieses Jahr an den Kinderarzt Matthias Angrés für seine Stiftung RobinAid verliehen. „Matthias Angrés hat über viele Jahre Kinder in Entwicklungsländern medizinisch versorgt und intensivmedizinische Versorgungen in den Ländern aufgebaut“, erklärt die Jury vom LBSV Bremen. Die Spenden des diesjährigen Kindertags gehen zur Hälfte an die Kitas in Bremen und zu 50 % an ein Kinderprojekt der Stiftung RobinAid in Afrika.

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 377 x