Appletown Washboard Worms | Country Fiddle Rock

Was geschieht, wenn ein gestandener Alt-Skiffler auf einen heißblütigen Altrocker trifft? Sie packen ihre verstaubten Gitarren aus, raufen sich musikalisch zusammen, erfinden einen neuen Musikstil und nennen das Ergebnis Skiffle-Rock. So geschehen im Jahre 1982 im winzigen Dorf Appel in der Nordheide vor den Toren Hamburgs. Mitstreiter im Dorf waren schnell gefunden und erste Konzerte im heimischen Gasthof „Krischans Konzerthallen“ machten aufmerksam auf eine frische fröhliche Band vom Land.

Inzwischen gibt es die APPELTOWN WASHBOARD WORMS seit über 30 Jahren und sie werden nicht müde, immer neue Bühnen der Republik zu erobern. Aus der Anfangsformation ist nur noch ein Musiker dabei, neue, junge, „hungrige“ Musiker senken das ehemals biblische Durchschnittsalter der Band erheblich und treiben die Altgedienten zu immer neuer Spielfreude an.

Ergänzt wird die Band seit 2011 von zwei gestandenen Hamburger Musikprofis. Am Kontrabass steht ein Urgestein der Jazzer-Szene, bringt der Band den Swing und Jazzstandards und die Country-Fiddle spielt ein Teufelsgeiger aus Österreich, dessen Soli stets Begeisterungsstürme auslösen. Das Programm der „Appeltowns“ enthält die bekanntesten Irish-Folk-Songs ebenso wie Country-Balladen, fetziger Rock´n´Roll wechselt mit groovenden Boogie-Nummern, aber im Zentrum stehen immer noch die traditionellen Skiffle-Stücke der 50er und 60er Jahre.

Carsten Meins: 5string Banjo, Mandoline, Kontrabass, Gesang, Train-Whistle
Finn Olaf Walter: E-Gitarre, Gesang
Matthias Meissner: Drums, Waschbrett, Kochtöpfe, Cajon
Klaus Lüers: Kontrabass, Piano, Akkordeon, Gesang
Helmut Stuarnig: Country-Fiddle
Wolfgang Hilke: A-Gitarre, Gesang

Am 27. März 2020 um 19.30 Uhr
im LaLi Kulturhaus, Tangstedter Landstraße 182a
Karten 12,- im VVK (Blumenladen Engebrecht, Bücherstube am Krohnstieg, FSS Genossenschaftsbüro)
12,- zzgl. VVK Gebühr bei Eventbrite
14,- Abendkasse ab 18.30 Uhr

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x