BACH Trilogie – Drei Cello-Suiten Johann Sebastian Bachs

Fabian Boreck spielt die ersten drei Suiten für Violoncello Solo von Johann Sebastian Bach (1685-1750).
Diese sind in der heutigen Cellowelt nicht mehr wegzudenken und zählen zu den absoluten Meisterwerken für das Instrument. Besonders der markante Anfang des Präludiums der 1. Suite ist, auch Nichtmusikern, weltweit bekannt...
Daneben kommen kurze Kompositionen von Cellisten vor und nach Bach zu Gehör: Francesco Paolo Supriano, Domenico Galli und Domenico Gabrielli.

FABIAN BORECK wurde in Berlin geboren und erhielt im Alter von 5 Jahren ersten Cello-Unterricht. Er studierte an der "Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin" sowie später das Barockcello als Master-Studium an der "Universität der Künste Berlin".
Er ist der Stellv. Solocellist des Oldenburgischen Staatsorchesters und, aufgrund seines besonderes Interesses an der „Alten Musik“, ebenfalls ein gefragter Barockcellist. [ www.fabianboreck.de ]

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 3 x