Bigband Albert-Schweitzer Gymnasium / Luise Volkmann Été Large

Seit vielen Jahren fördert die JFH Bands und MusikerInnen, die am Wettbewerb “Jugend Jazzt” auffallen, durch intensives Coaching durch Hamburger Profi-Musiker. Die Abschlusskonzerte nach den Workshops sind jedesmal ein Erlebnis - diesmal sogar im Doppelkonzert mit einer der spannendsten jungen Großformationen Deutschlands um die Komponistin Luise Volkmann: Été Large!

Das neue Programm der Komponistin und Saxophonistin Luise Volkmann mit ihrem Large Ensemble „Été Large“, stellt eine Hommage an die 68er-Generation dar und zeichnet gleichzeitig eine persönliche Vater-Tochter Beziehung ab. Als Tochter eines 68ers, spürt Volkmann eine starke Verbundenheit zu dieser Generation und setzt diese mit dreizehn Musiker*Innen aus Deutschland, Frankreich und Skandinavien um.

Einerseits das Freiheitsstreben, andererseits das Solidaritätsgefühl sind herausragende Charakteristika dieser Generation. All diese Strömungen fanden musikalischen und emotionalen Ausdruck in Rock’n’Roll und Blues. Die Musik der 60er und 70er, mit der Luise Volkmann groß geworden ist, und dem damit verbundenen Gefühl nach Aufbruch, ist in eine Sprache von zeitgenössischer Jazzkomposition übertragen.

Mit dem dreizehnköpfigen Ensemble Été Large finden die Kompositionen einen expressiven und mitreißenden Ausdruck.

Wer sich neben dem klassischen Musikangebot des Albert-Schweitzer-Gymnasiums für Jazz, Pop oder Rockmusik inter- essiert, der spielt in einer der Bigbands. Unter der Leitung von Raphael Komarnicki lernen die jungen Musiker*innen, sich mit ihren Instrumenten in den verschiedenen Stilen des Jazz und der Popularmusik zu bewegen. Das Repertoire umfasst neben Swingtiteln der klassischen Bigbandära u. a. Latinjazz-, Funk- und Poparrange- ments, die z.T. auf die aktuelle Besetzung und für Gesang maßgeschneidert werden. Die Entwicklung solistischer Fähigkeiten bei der Improvisation ist ein wichtiges Element der Probenarbeit. Bei zahlreichen Veranstaltungen und Konzerten haben die jungen Musiker*innen die Möglichkeit, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren. Höhepunkte der letzten Jahre waren u. a. die Teilnahme am Preisträgerkonzert im Rolf-Liebermann-Studio, ein gemeinsames Konzert mit der NDR- Bigband im Rahmen der NDR Schultour oder die Aufführung der Mass in Blue mit Will Todd.

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x