Blondi // ProEnglish Theatre

«Blondi», «ProEnglish Theatre», Kiew, Ukraine

Die Geschichte der vier Hundewelpen von Hitlers Schäferhund Blondi, der gemeinsam mit dem Führer unterging. Aber die Welpen blieben am Leben. 4 Hündinnen in einem Korb, die voller Schreck und Aberglauben Ludwig Schtumfeger betrachtet und in ihren kleinen schwarzen Augen Vorboten der apokalyptischen Reiter sieht und sie die Büchse der Pandora für die Menschheit nennt. «Diese kleinen Klümpchen sind lebendige Seelen aus der alten Welt, sie verkörpern großes Elend und in ihnen steckt eine große Gefahr für die Menschheit», ist der Sekretär des Führers überzeugt und schreibt angstvolle Notizen in sein Tagebuch. Die vier Welpen sind von vier Geschwistern verkörpert, die im Bunker eingeschlossen sind. Voller Lust träumen sie von der Freiheit und ihren unendlichen Möglichkeiten, von ungeahnten Horizonten, die draußen, hinter den dicken und kalten Mauern des Bunkers, auf sie warten. Aber als die Mauern fallen, ist alles ganz anders, als sie es sich vorgestellt hatten. Da sind keine blühenden Felder, da gibt es keinen Frühling, nur Rauch und Gestank! Voller Angst und Enttäuschung kehren die Geschwister wieder in ihren Bunker zurück und verschließen schweigend hinter sich die Tür.

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x