Blossoms – Hamburg, Knust

Einlass: 20:00 | Beginn: 21:00

Kürzlich erschien mit „Foolish Loving Spaces“ das dritte Album von Blossoms. Und erneut ist der Indie-Pop-Band aus Stockport ein feines Meisterwerk geglückt. Sänger, Gitarrist und Songwriter Tom Ogdens Lyrics erzählen eine fesselnde, romantische Geschichte mit Licht und Schatten. Pianist und Keyboarder Myles Kellock bildet die Stimmung ab, indem er halbironisch und nahtlos zwischen Synthielinien, die einem Gameshow-Thema ähneln, und klassischen Klavier-Akkorden wechselt. „Foolish Loving Spaces“ ist ein reifes Album einer jungen Band, die sich weiterentwickelt.
Die Musik der gereiften Blossoms ist tiefer und verschachtelter geworden, ohne dass die Band in ihrem Enthusiasmus und ihrer Spontanität auch nur ein bisschen nachgelassen hätte. Im Mai kommen die Briten mit dem neuen Album auf Tour.

Weiterlesen. >> fkpscorpio.com/de/bands-archiv/blossoms/

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 23 x