30. Musikfest Bremen »Così fan tutte«


Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: »Così fan tutte« KV 588 (konzertant)

Wolfgang Amadeus Mozarts letzte mit dem Librettisten Da Ponte entstandene und 1790 in Wien uraufgeführte Oper ist eine bitterböse Geschichte von Partnertausch und Partnertäuschung zweier Paare. Eine Wette reicht, um moralische Überzeugungen ins Wanken zu bringen, sicher geglaubte Gefühle anzuzweifeln und menschliche Abgründe zu offenbaren. Schließlich droht der Traum von ewiger Liebe und Treue an der Realität zu zerschellen. Und was macht Teodor Currentzis daraus? Pralles, lebendiges Theater mit betörenden Klängen, emotionalem Drive, dynamischen Kontrasten und leidenschaftlicher Hingabe! Seine 2015 erschienene Aufnahme wurde von der Kritik euphorisch gefeiert und gilt als neue Referenzeinspielung. Kein Wunder, der griechische Star-Dirigent und sein musicaAeterna-Orchester und -Chor reißen mit ihrer farbenreichen und spannungsgeladenen Interpretation dieser wohl besten Ensemble-Oper Mozarts einfach mit – innig und ekstatisch zugleich, ein ganz großes Seelendrama, das aufwühlt und niemanden gleichgültig lässt!


musicAeterna Orchester und Chor der Oper Perm

Nadia Pavlova
Sopran (Fiordiligi)

Paula Murrihy
Mezzosopran (Dorabella)

Mingjie Lei
Tenor (Ferrando)

Konstantin Suchkov
Bariton (Guglielmo)

Anna Kasyan
Sopran (Despina)

Konstantin Wolff
Bass-Bariton (Don Alfonso)

Teodor Currentzis
Dirigent
Es gibt bis zum 13.04.2019 den Frühbucherrabatt von 15% auf den Normalpreis. Die Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende und Studenten bis 25 Jahre sowie Erwerbslose, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte ab 70% GdB.

Infos

Quelle: Glocke
Link: