Eröffnung: Andrea Bowers. Light and Gravity

Herzliche Einladung zur großen Sonderausstellung!

Politisches Engagement und künstlerische Arbeit sind für die US-Amerikanerin Andrea Bowers (geb. 1965 in Ohio, lebt in Los Angeles) nicht zu trennen. Seit über zwei Jahrzehnten steht sie für eine künstlerische Position, die eine durchdachte ästhetische Praxis mit einer scharfen politischen Beobachtung aus einer feministischen Perspektive verbindet. Aktivistischer Widerstand und dessen Übertragung in eine künstlerische Sprache finden sich in ihrem Schaffen in einer gekonnten Balance. Ihre Beschäftigung mit unterschiedlichen Formen gewaltlosen Protests oder zivilen Ungehorsams ist von einem historischen Bewusstsein und einer archivarischen Neugierde gegenüber der Geschichte des politischen Aktivismus und seiner visuellen Sprache motiviert.

Die Ausstellung Light and Gravity in der Weserburg Museum für moderne Kunst präsentiert die erste Überblicksausstellung zum Schaffen von Bowers überhaupt und beinhaltet rund 35 großformatige Wandarbeiten und Filzstiftzeichnungen, Filme und Wortobjekte, Künstlerbücher, Installationen und intime Werke in Graphit aus den letzten 15 Jahren. Zudem werden zwei eigens für Bremen angefertigte Arbeiten gezeigt, von denen sich eine explizit auf den örtlichen Protest gegen die geplante Abholzung von 136 Platanen bezieht.

Weitere Informationen zur Ausstellung: https://weserburg.de/ausstellung/andrea-bowers/

#AndreaBowers #Weserburg

Abb. Andrea Bowers, Trust Women, 2018, © the artist. Courtesy of Capitain Petzel. Photo: Jens Ziehe. Daskal Collection

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 2 x