›Extrem unbrauchbar‹ Lesung mit R Koss, K Rhein & T Uhlig

Rechtspopulistische Strömungen finden auf ihrem Feldzug gegen die Demokratie ein mächtiges begriffliches Mittel vor: die Extremismustheorie. Gewonnen aus einer spezifischen Lesart totalitarismuskritischer Arbeiten, etwa von Hannah Arendt, hat sich im Sprechen über die Gesellschaft ein Hufeisenmodell durchgesetzt: Eine Mitte der Gesellschaft werde von ihren Rändern bedroht. Islamismus, Rechtsextremismus und Linksextremismus arbeiteten daran, die Demokratie zu zerstören. Besonders die Gleichsetzung von Rechtsextremismus und Linksextremismus führt oft dazu, ersteres auf Kosten von letzterem zu verharmlosen. Zudem ist die Konstruktion einer gesellschaftlichen Mitte problematisch. Was gehört zu dieser Mitte, was nicht? Gerade die aktuellen Erscheinungsformen rechter Ideologien zielen darauf ab, gerade noch anschlussfähig zum gesellschaftlichen Diskurs zu bleiben und ihn durch kalkulierte Grenzverletzungen nach rechts zu verschieben. Doch wenn selbst der positive Bezug auf das Grundgesetz als linksradikal diskutiert wird, ist dieses Hufeisenmodell nicht mehr haltbar.

Lesung mit Robin Koss, Katharina Rhein und Tom Uhlig
In Kooperation mit dem Verbrecher Verlag

Eintritt: 5 Euro, nur Abendkasse
Reservierung: 0421 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de


Tom David Uhlig / Eva Berendsen / Katharina Rhein:
Extrem unbrauchbar. Über Gleichsetzungen von links und rechts
Edition Bildungsstätte Anne Frank 2
ISBN: 9783957324085
___________________________

Rightwing populist movements come upon powerful conceptual means in their campaign against democracy: the theory of extremism. Gained from a specific reading of works critical of totalitarianism, e.g. by Hannah Arendt, a horseshoe model has asserted itself when speaking about society: The center of society is being threatened by the fringes. Islamism, rightwing extremism and leftwing extremism are working on the destruction of democracy. Especially the equation of rightwing extremism and leftwing extremism frequently leads to playing down the former at the cost of the latter. Moreover, the construction of a societal center is problematic. What belongs to the center and what does not? Particularly the current manifestations of rightwing ideologies seek to remain just compatible enough with the social discourse and shift it to the right through calculated transgressions. But when even making positive reference to the German constitution is discussed as being radically leftwing, this horseshoe model is no longer tenable.

Reading with Robin Koss, Katharina Rhein und Tom Uhlig
In cooperation with Verbrecher Verlag

Tickets: 5 Euro, Box office only
Reservation: 0421 520 80 70 or ticket@schwankhalle.de

Tom David Uhlig / Eva Berendsen / Katharina Rhein:
Extrem unbrauchbar. Über Gleichsetzungen von links und rechts
Edition Bildungsstätte Anne Frank 2
ISBN: 9783957324085

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 14 x