IT-Schutz für mein Unternehmen

Jedes Unternehmen nutzt heute auf vielfältige Art und Weise IT, wobei sowohl personenbezogene als auch betriebsrelevante Daten gespeichert werden. Ein Verlust dieser Daten würde viele Unternehmen vor enorme Probleme stellen, dabei ist die Bedrohung durch Cybercrime allgegenwärtig. Welche Bedrohung genau existiert, stellt Herr Heuermann von der Polizei Bremen dar. Ziel eines praktikablen IT-Schutzes muss sein durch einfache Maßnahmen die Angreifbarkeit der eigenen IT zu minimieren. Welche Maßnahmen hierfür zur Verfügung stehen und möglichst ergriffen werden sollten stellt der IT-Fachmann Philip Keil von der HEC vor. Getreu dem Motto: Handeln BEVOR das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Referenten:
Norbert Heuermann – Polizei Bremen (Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die Wirtschaft (ZAC))
Philip Keil – HEC GmbH | Ein team neusta Unternehmen

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x