Local Radio's Rocking Safari Hard Rock / Heavy Blues Rock / Roo

Die älteste Konzertreihe Bremens präsentiert heute Musik der dezent härteren Gangart: World Class Suicide haben zwar nicht den Anspruch, den Rock 'n' Roll neu zu erfinden, obgleich sie ihm ihren ganz persönlichen Stempel aufdrücken wollen. Der energiegeladene Sound ist beeinflusst von Blues über Hard Rock bis hin zum Punk Rock, wodurch eine musikalisch abwechslungsreiche Bandbreite entsteht. Allen Songs gemeinsam sind die schnörkellosen, geradlinigen Gitarrenriffs, eingängigen Melodien und rotzigen Vocals, die zum Mitgröhlen einladen. Außerdem auf Safari: Jaded. Das sind drei Typen, die sich der bodenständigen Rockmusik verschrieben haben. Ohne viel Schnick Schnack wird die rohe Energie von Blues-getränktem Rock ’n’ Roll zelebriert. Vom klassischen Hardrock der alten Schule beeinflusst, bieten die drei Jungs ihre Interpretation eines Powertrios. Government Of The Dudes starteten 2007 als Duo (und kürzerem Namen). Inzwischen eine ausgewachsene Band, spielt die Formation „Americana Stuff mixed with a lil Punk“. Der Americana Sound von Government Of The Dudes lässt den Zuhörer die individuellen Einflüsse aus dem Roots Rock und Singer-/Songwriter Genre erleben, wobei es die Band auch mal etwas ruhiger angehen lässt, nur um dann wieder richtig aufzudrehen. Dieser Konzertabend rockt, soviel ist sicher! (20Uhr - Eintritt frei)

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x