No Money Kids (FR) + keil [HB]

"Shuffle blues, furious guitars and layers of electronic music, lo-fi stage set and vintage aesthetics, the Kids cut into the living flesh in a savage way."
No Money Kids
Es sind tatsächlich nur zwei Musiker, Félix Matschulat (Voc. / Guit) und JM Pelatan (Bass/ Machines / Samples), die seit über drei Jahren sehr schnörkelosen Rock und überbordenden Blues mit einer riesen Portion Energie auf die Bühne bringen. Mit ihrem ganz eigenständigen Sound, der irgendwie entfernt an die The Black Keys erinnert, aber an sich auf eine besondere Art frisch und neu klingt, was man diesem Musikgenre eigentlich gar nicht mehr zugetraut hätte. Nach weit über 100 Konzerten, diversen Newcomer- Auszeichnungen, unglaublich ästhetischen Videos und drei Veröffentlichungen, wagen sie nun auch endlich den Sprung rüber nach Deutschland.

keil
Keinen weiten Weg haben Keil – aus ihrem Proberaum im Zollamt auf die Bühne der Zollkantine. Sie spielen eine Mischung aus Post-Punk und Wave. Sie brechen dabei mit dem Sound der Neuen Deutschen Kälte, indem sie unkonventionelles Songwriting und Post-Hardcore Elemente kombinieren, ohne dabei ihre musikalische Sozialisation im Pop zu verleugnen. Keine Geschichten über das Leben, nur menschliche Abgründe und Neue Emotion.
https://keil3.bandcamp.com
https://www.facebook.com/keil-235281160377703/

Einlass 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: 10€ VVK/ 14€ AK
Tickets im Vorverkauf unter https://www.love-your-artist.de/de/wanderlust

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 2 x