Punk the Capital - Film + Diskussion

Punk the Capital; Building a Sound Movement
(2019, 88 minuten) https://www.dcpunkrockdoc.info/

Ein Film von James June Schneider, Paul Bishow, Sam Lavine

Nach der Vorführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Jeff Nelson (Mitglied von Minor Threat und Mitbegründer von Dischord Records) und dem Poduzenten des Films James June Schneider

Als der Punkrock in Washington D.C. explodierte, war es eine mächtige Konvergenz von kraftvoller Musik, Freundschaften und klaren Köpfen. Punk the Capital erforscht die transformative Periode, in der Punk in Washington D.C. (1976 bis 1983) Wurzeln schlug und den Punk in Washington D.C. in die größeren Erzählungen von Punk und Rock n' Roll einordnete. Sie führt uns zum Kern der Frage, warum sowohl die Klänge als auch die Ideen dieser einzigartigen Musikszene weiterhin die ganze Welt beeinflussen und inspirieren. Mit einem Schwerpunkt auf Bands wie Bad Brains, Minor Threat und The Slickee Boys, in denen Personen wie Henry Rollins, Ian MacKaye und Cynthia Connolly auftreten, zeichnet der Film ein Porträt einer Bewegung, die nicht nur ein Genre neu definiert, sondern auch ein Modell für die DIY-Kultur sowie für soziales und politisches Engagement geschaffen hat.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=65&v=T-tLRN6FYMM&feature=emb_logo

Eintritt: 6 EUR

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x