PUSH - Für das Grundrecht auf Wohnen + Filmgespräch

Zum Tag der Menschenrechte: mit Gespräch, in Kooperation mit Hometown, kargah, Rosa-Luxemburg-Stiftung Nds.

Warum können wir es uns nicht mehr leisten, in unseren Städten zu wohnen? Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht, eine Voraussetzung für ein sicheres und gutes Leben. Was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit mache und wer sind die Agierenden in den Auseinandersetzungen (um Wohnraum)?

Die Veranstaltung findet im Rahmen der großen Veranstaltungsreihe „Widerstand ist Pflicht“ des Bündnisses „Menschenrechte grenzenlos“ Hannover statt.
Weitere Informationen unter: www.menschenrechte.kargah.de oder www.facebook.com/hannovermenschenrechte

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 2 x