Vorträge zum Weltkrebstag

Anlässlich des internationalen Weltkrebstages am 4. Februar lädt das Krankenhaus St. Joseph-Stift an zwei Tagen zu insgesamt fünf Vorträgen zur Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen ein.
Den Auftakt machen drei Vorträge am Dienstag, 4. Februar. Der Leiter der Onkologischen Tagesklinik und leitende Oberarzt der Medizinischen Klinik Dr. Jörg-Dietrich Neumann referiert ab 16 Uhr zum Thema „Krebs und Sport“. Dabei stehen Fragen wie „Welche Sportarten eigenen sich unter und nach der Krebstherapie“ und „Erhöht regelmäßige Aktivität nach einer Erkrankung die Chance einer dauerhaften Heilung“ im Fokus.
Anschließend berichtet der Leiter des zertifizierten Brustzentrums Andreas Denk ab 17 Uhr zu Behandlungsstrategien bei Brustkrebs.
Die Veranstaltung am Weltkrebstag endet mit einem Vortrag von Dr. Claudia Müller um 18 Uhr. Die Leitung der Klinik für Naturheilverfahren nimmt den Aspekt begleitender naturheilkundlicher Therapien bei Tumorerkrankungen in den Blickpunkt.

Das zertifizierte Darmkrebszentrum lädt am Mittwoch, 5. Februar zu einem Aktionstag Darmkrebs ein: Ab 14 Uhr haben Besucher und Schulklassen die Möglichkeit, in einem raumhohen Modell das Innere des menschlichen Verdauungstraktes zu erkunden. Ab 16 Uhr widmet sich im ersten Vortrag der Chefarzt der Medizinischen Klinik PD Dr. Christian Pox der Vorsorge und Therapie von Darmkrebs, im Anschluss gibt Prof. Dr. Wolfgang Sendt, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Einblicke in die chirurgische Therapie und erläutert die Bedeutung der Qualität von Diagnostik und Therapie für den Behandlungserfolg.

Die Vorträge finden jeweils im Schulungszentrum des St. Joseph-Stift statt. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter (0421) 347-347 oder per E-Mail an mam@sjs-bremen.de wird gebeten.


Datum: 04. und 05. Februar 2020
Beginn: 16 Uhr
Ort: Schulungszentrum St. Joseph-Stift
Schwachhauser Heerstr. 54, (Eingang Schubertstraße), 28209 Bremen

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x