Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 2019
Saisongenuss in zauberhafter Atmosphäre (Eintritt frei!)

Wenn die Bäume bereits ihre Blatter verloren haben; wenn der Wind schon kühl um die Häuserecken pfeift; wenn der goldene Schein der Kerzen unsere Herzen wärmt und wir uns bei Tee und Gebäck um den Kamin versammeln - wenn die Engel in die heiße Phase der Vorbereitungen kommen und Santa-Claus höchst persönlich die Silberschellen für den Schlitten auf Hochglanz poliert - dann, ja dann ist es Zeit für den wunderbar stimmungsvollen Music-Hall-Weihnachtsmarkt. In zauberhafter Atmosphäre findet man hier schöne und liebevoll gefertigte Geschenke und lukullische Gaumenfreuden. Da ist für jeden etwas dabei und es herrscht ein herzliches und vorweihnachtliches Miteinander.

Am 1. Advent - vom 29.11. bis 1. Dezember 2019 – öffnet der ganz besondere Weihnachtsmarkt in der Music Hall Worpswede zum 15. Mal seine Pforten. Etwa 45 Aussteller und Kunsthandwerker präsentieren im Ambiente einer kleinen historischen Stadt ihre ausschließlich handgearbeiteten Waren. Rund um den großen bunt geschmückten Weihnachtsbaum im Saal und in der Kneipe. aber auch auf dem Außengelände laden die liebevoll dekorierten Stände und Holzhütten zum ausgiebigen Hören, Sehen, Schmecken, Riechen und Fühlen ein.

Viele Ausssteller sind erstmals dabei: das Angebot reicht von handgestrickten Mützen und Schals aus selbst gesponnener Wolle, Taschen aus Markisenstoffen oder wunderschönen Lampen aus Holz. Umlagert sein werden sicher wieder die Stände mit Schmuck aus altem Silberbesteck oder Muranoglas. Kunstvolle Leder- oder Papierarbeiten, beleuchtete Sterne, handgemachte Cajons oder Schreibgeräte bieten außergewöhnliche Geschenkideen. Auch die Benefiz-Tombola des Worpsweder Lions Club steht wieder im Programm.

Im Hof der Music zieht ein kleines Kinder-Karussell seine Runden und man kann dem Schmied bei seiner Arbeit zusehen.

Und am Samstag und Sonntag schaut der Weihnachtsmann vorbei um den Kindern beim Wunschzettel-Schreiben zu helfen – auf alle die es wagen wartet eine süße Belohnung.

Heiß wird es am Freitag Abend: die professionelle Jongleurin Silke Schirok spielt souverän mit brennenden Fackeln, Stäben und Seilen. Dabei malt sie immer neue Feuerbilder in die Luft. Natürlich alles genau abgestimmt zu fetziger Musik!

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Die „Fahrradküche“ bietet neben anderen Leckereien Rosmarinkartoffeln mit Dips, sensationelles Röstsauerkraut oder Cevapcici an. Bratwurst darf auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen, diese kommen aus Argentinien, dazu Empanadas. Nahezu legendär der selbstgebraute Music Hall Glühwein und süße Waffeln.

Und – wie es sich für einen Rocktempel gehört – gibt es selbstverständlich Musik: am Freitag spielt Emanuel Jahreis Boogie Woogie am Flügel, am Samstag gibt es X-mas-Blues Worpsweder Musiker.

Infos

Quelle: Facebook
Link: https://www.facebook.com/even…
Zusagen: 0 x