11. Januar 1827

11. Januar 1827: Wegen der zunehmenden Versandung der Weser kaufte Bremen durch Bürgermeister Johann Smidt von Hannover Gelände und Deichvorland der ehemaligen, unvollendeten schwedischen Festungsstadt Carlsburg an der Nordseite der Mündung der Geeste in die Außenweser,

das am 1. Mai 1827 übergeben und Bremerhaven genannt wurde (heute: Stadtteil Mitte). (de.wikipedia.org).

Bild: Wikipedia/Wuzur

 

Kommentar schreiben
Werbung