Europäischer CanSat-Wettbewerb findet in Bremen statt

Das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) an der Universität Bremen ist zum ersten Mal Gastgeber des von der europäischen Raumfahrt Agentur (ESA) ins Leben gerufenen europäischen CanSat Wettbewerbs. Dank jahrelanger Erfahrung als Mitorganisator des deutschen Wettbewerbs wurde das ZARM als Ausrichter des diesjährigen Wettbewerbs ausgewählt.

Das ZARM wird zusammen mit der ESA und mit Unterstützung durch lokale Partner den CanSat Europe Wettbewerb vom 28. Juni bis 02. Juli in Bremen durchführen.

Den qualifizierten Schülerteams aus ganz Europa wird somit in Bremen die Möglichkeit gegeben, ihre selbst ausgetüftelten Miniatursatelliten mit einer Rakete in den "Weltraum“ schießen zu lassen und sich international zu messen.

CanSat stellt Jugendliche ab 14 Jahren vor die Aufgabe, abseits des Klassenzimmers ein vollständiges Raumfahrtprojekt ganz praxisnah zu durchlaufen.

Kommentar schreiben
Werbung