Neuer Findorff-Krimi wird in der Stabi vorgestellt

Am 24. April wird in der Bremer Stadtlbibliothek das Buch "Franziska und die Bürgerwehr" vorgestellt. Es ist der siebte Band der "Findorff-Reihe" des Autors Hans-Peter Mesters. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Die Story: "Der Kleingartenverein. ´Erntedank´ steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Ein Flüchtlingsheim muss integriert werden ... Dann wird Josefine Feuerbach, ein beliebtes Original des Kleingartenvereins, erschlagen aufgefunden. Der kommissarische Vorstandsvorsitzende gründet eine Bürgerwehr. ... Dennoch kommt es zu einer Brandserie, die für zusätzliche Unruhe sorgt. Als ein Mitglied der Bürgerwehr auf dem Findorffer Wochenmarkt ums Leben kommt, suchen Kriminalrat Strelitz und sein Team nach den großen Zusammenhängen. ...
Lassen sich alle Knoten dieses Falles lösen, bevor Andreas und Franziska ihre Hochzeitsreise antreten? Und heiraten die beiden überhaupt?"

Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors und der Stadtbibliothek Bremen. In Zusammenarbeit mit dem Kellner Verlag.

24.04.2017, Zentralbibliothek, Krimibibliothek, 18:00 Uhr

Bild: Wikipedia/Daniel Tepe

Kommentar schreiben
Werbung