Zirkus Charles Knie: Ab morgen für 2 Wochen in Bremen

Auf der Bürgerweide gastiert derzeit der Zirkus "Charles Knie", er gilt als einer der 3 größten Zirkus-Betriebe Deutschlands. Ab morgen bis einschließlich Sonntag, den 21.05. gibt es insgesamt 30 Vorführungen (außer montags). 

Zu sehen gibt es Artistik, Tiere und Comedy. Angekündigt wird z.B. die "beste Handstandnummer der Welt" der Truppe Messoudi aus Australien. Aus Italien stammt die sechsköpfige Truppe "Flying Wulber", die Flugfiguren am Trapez vorführen.

Auch Vorführungen mit Tieren wird es geben, andere Zirkusse verzichten mittlerweile bewusst auf solche Showeinlagen. Angekündigt werden edle Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, exotische Rinder, Lamas und Kängurus.

 

Aus Venezuela stammt der Clown Henry, der erstmals in Deutschland auftritt und dem in seiner Heimat der Titel "Prince of Clowns" verliehen wurde. Er soll ein "wirklich guter Clown" sein.

Tickets gibt es ab 10€, die Loge kostet etwas mehr als 30€ pro Person. Das Zirkus-Zelt umfasst 1440 Sitzplätze und die Show ist ca. 2,5 Stunden lang (mit einer 20-minütigen Pause). Während der Show wird es 22 Darbietungen geben. 

Kommentar schreiben
Werbung