Dank Thomas Delaney wird Werder in den USA populär

 

Unser jüngster Fan aus den USA �� #WerderWeltweit #werder #bremen #svw #baby

Ein von SV Werder Bremen (@werderbremen) gepostetes Foto am

Gehaltszufriedenheits-Index

In welchen deutschen Städten sind die Mitarbeiter am zufriedensten mit ihrem Gehalt? Der kununu Gehaltszufriedenheits-Index gibt die Antwort. Stuttgart führt den Gehaltszufriedenheits-Index an. Auf Platz 2 folgt Bonn. Den dritten Platz belegt Karlsruhe. München, Frankfurt und Köln sind ebenfalls in den Top 10. Schlusslicht ist Leipzig.

Bremen landet auf Platz 18 von 30.

Generell waren deutsche Arbeitnehmer 2016 zufriedener mit ihrem Gehalt als 2015. Die Analyse zeigt aber auch, dass Arbeitnehmer deutlich zufriedener mit ihren Kollegen sind als mit ihren Gehältern. Während Gehaltszufriedenheit die drittschlechteste von 13 Kategorien auf kununu ist, bleibt der Kollegenzusammenhalt auch 2016 die am besten bewertete Kategorie (3,95). Am schlechtesten wird die Kommunikation (3,31) bewertet.

" ...  Geld motiviert nicht dauerhaft. Ein gutes Miteinander mit den Kollegen, ein attraktives Arbeitsumfeld und ein interessanter Aufgabenbereich sind auf lange Sicht genauso wichtig“, so Johannes Prüller, Pressesprecher von kununu.

Der Index basiert auf mehr als 120.000 Bewertungen der letzten beiden Jahre zum Thema Gehalt auf kununu.com. Berücksichtigt wurden Daten für die nach Einwohnerzahl 30 größten Städte Deutschlands.

Auflage des Weser Kurier sinkt weiter

Meedia hat die Verkaufszahlen von 78 Lokal- und Regionalzeitungen im vierten  Quartal 2016 analysiert.Bis auf wenige Ausnahmen ging die Auflage zurück. Besonders Boulevardblätter mussten bluten.

Bundesland Bremen:
Die Auflage des Weser-Kurier ging um 3,7% zurück
die der Nordsee Zeitung um 2,5%

Zum Vergleich: Das Hamburger Abendblatt verlor 4,8%, die Hamburger Morgenpost sogar 8,6%

 

Wochen der offenen Tür im tanzwerk bremen

Noch bis zum 27. Januar 2017 finden im tanzwerk bremen die Wochen der offenen Tür statt.
Eine Chance für Tanzinteressierte und Tanzbegeisterte: Sie können aus über 35 Kursen auswählen und kostenfrei und ohne Voranmeldung an allen Kursen teilnehmen. Zum Beispiel Ballett, Jazz Dance, Tanztechnik, Hip Hop, Pilates oder Improvisation.
Die Kurse gibt es für unterschiedliche Niveaustufen und für alle Altersstufen (bremen.de).

tanzwerk bremen befindet sich im Kulturzentrum Lagerhaus,  2. Etage. Weitere Infos findet man hier.

Bild: Wikipedia/Wuzur

Bremer Kommunikationssatellit startet ins All

Am Samstag startet eine Sojus Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou ins All. An Bord ein Telekommunikationssatellit aus Bremen.


Das vom Bremer Unternehmen OHB gebaute Modul ist der erste deutsche Satellit dieser Art seit dreißig Jahren (futurezone.at).



Die esa, die Europäische Raumfahrtagentur, hat die Entwicklung des Satelliten gefördert, denn auf diesem Gebiet muss sich eine Firma gegen Boing, Airbus oder Thales Alenia Space behaupten

Die Maus in Bremerhaven

Im April veranstaltet das Alfred Wegener Institut in Bremerhaven ein OPEN SHIP auf der FS Polarstern (citybeat.de).

Wer keine Zeit hat, oder sich auf den -Besuch einstimmen möchte, kann sich anschauen, wie Johannes für die Sendung mit der Maus das Forschungsschiff erkundet hat.

Bild_ Wikipedia/Bruce McAdam

Konzertfilm "Rammstein: Paris" im CinemaxX Bremen

Im Jahr 2012 spielte Rammstein zwei Konzerte in der Pariser Bercy-Arena vor 17.000 Fans. Das CinemaxX Bremen  bringt am 23. und 24. März mit "Rammstein: Paris" die Highlights dieser beiden Nächte auf die große Leinwand.

Tickets für den Konzertfilm gibt es ab 12,50 Euro an der Kinokasse, den dortigen Ticketautomaten und auf www.cinemaxx.de/rammstein.

Bild: Wikipedia/Victor Climent

Pizzabote in der Vahr überfallen - Zeugen gesucht

Zwei maskierte Räuber überfielen Samstagabend einen Pizzaboten in der Vahr.

Ein unbekannter Anrufer bestellte eine Pizza zu einer Anschrift in der Bürgermeister-Reuter-Straße. Als der 22 Jahre alte Auslieferer an dem Wohnhaus nach dem Namen des angeblichen Kunden suchte, wurde er von zwei maskierten Männern in Empfang genommen. Sie bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten Geld. Nachdem der 22-Jährige seine Geldbörse ausgehändigt hatte, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Groß und mit kräftigen Staturen. Sie sprachen mit ausländischem Akzent und trugen Sturmhauben, Handschuhe, olivenfarbene Armeekleidung und möglicherweise Springerstiefel. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Bild: Wikipedia/Garitzko

Empfehlungen für diese Woche

Party

SOHO 7 Years
Soho Club Bremen Sa, 28.01.17 23:00 - 05:00 Uhr

Konzert

Spaceman Spiff
Tower Musikclub, Fr, 27.01.17 20:00 - 23:00 Uhr
Delusion w/ Sinus LIVE & Nic Araújo
Römer, Fr, 27.01.17 23:00 - 06:00 Uhr
The Hotelier
Tower Musikclub, Sa, 28.01.17 19:00 - 23:00 Uhr

Sonstiges

Außerhalb

Da sieh an - Der Schnee ist weg!

 

Ein von Konsta Punkka (@kpunkka) gepostetes Foto am

kurz & knapp

Nordtour
In der Sendung Nordtour berichtete der NDR am Samstag auch über die Bremer Böttcherstraße. " ...ein architektonisches Gesamtkunstwerk, das einen Besucht lohnt.

Bremer Mercedes-Benz Automodelle
Im Mercedes-Benz Werk in Sebaldsbrück werden seit 1978 Autos produziert. 12.700 Beschäftigte sorgen dafür, dass jährlich über 320.000 Fahrzeuge vom Band laufen.
Welche Autos in Bremen produziert werden, zeigt die WFB in einer Bildergalerie.

Bild: Wikipedia/Wuzur

Weniger Unfälle auf Bremer Straßen

Nach vorläufigen Ergebnissen verloren 243 Menschen im November 2016 auf deutschen Straßen ihr Leben. Das waren 17,3 % weniger als im November 2015, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mit. Die Zahl der Verletzten sank gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,4 % auf etwa 31 500.
 
In den ersten elf Monaten des Jahres 2016 starben 2 989 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen, das waren 184 Personen weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verletzten dagegen stieg von Januar bis November 2016 um 0,3 % auf rund 364 300.

Verunglückte bei Straßenverkehrsunfällen in Bremen Januar bis November 2016
9.052 (4,8 % weniger als im Vergleichszeitaum 2015)

Bild: Wikipedia/Wuzur

Abstimmung Tor des Jahres

Schon seit 1971 wählen die Zuschauer der ARD Sportschau einen Treffer zum Tor des Monats. Auch 2016 gab es wieder zwölf davon.
Noch bis zum 29. Januar kann nun aus dieser Auswahl das Tor des Jahres 2016 gewählt werden. Mit dabei: Das Tor von Serge Gnabry gegen Borussia Mönchengladbach Mitte September.

Bisher hat nur ein Spieler im Dress von Werder Bremen das Tor des Jahres geschossen: 2007 Diego. Im Ranking "Tor des Monats" liegt Werder mit 18 Treffern auf Platz 7.


Bild: Wikipedia/Matthias Süßen

Airport Bremen: Minus bei Passagierzahlen, Plus im operativen Geschäft

Mit 2,57 Mio. Passagieren hat der Flughafen Bremen im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen müssen. Der Wert veränderte sich im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent Die Flugbewegungen im Jahr 2016 beliefen sich auf 40.687 Starts und Landungen.

" ... die Geschehnisse im für uns wichtigen Wachstumsmarkt Türkei und in den instabilen Tourismusregionen Ägypten und Tunesien, welche allesamt Ganzjahres-Sonnenziele für unsere Kunden ... sind, haben zu leicht rückläufigen Passagierzahlen geführt. Zudem haben die Streikwellen der Fluggesellschaften unsere Passagiere und uns hart getroffen. Dies sind alles Faktoren, die sich unmittelbar auf unsere Fluggastzahlen aber auch auf die Zahlen an anderen deutschen Verkehrsflughäfen ausgewirkt haben“, sp Jürgen Bula, Geschäftsführer des Flughafen Bremen.

Erneut kann die Flughafen Bremen GmbH für das Jahr 2016 ein operatives Plus verbuchen. Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Bremen Airport subventionsfrei geblieben und finanziert seine Zukunft aus eigener Kraft.

Hauptzollamt Bremen stellt fast 6000 unversteuerte Zigaretten sicher

Am 14. Januar 2017 stellten Beamte des Hauptzollamts Bremen bei einemFlohmarktstand einer   69- jährigen Polin in Ihlpol fast 6.000 unversteuerte Zigaretten und 1,5 kg unversteuerten Feinschnitttabak sicher. Die Zigaretten waren als Tarnung zum Teil in Süßigkeiten- und Elektroartikelverpackungen versteckt.  
"Die Standbetreiberin wusste wohl um ihre illegale Handlung", so Volker von Maurich, Pressesprecher des Hauptzollamts Bremen. "Sie verhielt sich schon bei Annährung der Zöllner an den Stand sichtlich nervös, so dass wir schon allein aus diesem Grunde eine genaue Kontrolle des Standes vornahmen", erläutert von Maurich weiter.

Die Tabakwaren wurden sichergestellt. Für die Zigaretten bekam die Verkäuferin gleich vor Ort einen Steuerbescheid in Höhe von über 1.000 Euro. Für den Feinschnitttabak erwartet die Polin nach genauer Ermittlung des Gewichts einen weiteren Steuerbescheid in Höhevon rund 100 Euro. Zudem wurde gegen sie ein Strafverfahren eingeleitet (presseportal.de).

Wetter für Bremen
Wetter-Symbol


bewölkt (24.01.2017 11:00)
Di Wetter-Symbol -2°
Mi Wetter-Symbol -3°
Do Wetter-Symbol -4°
Fr Wetter-Symbol -5°
Sa Wetter-Symbol -4°
So Wetter-Symbol -1°
Mo Wetter-Symbol

Die nächsten Top-Events

BÜLENT CEYLAN
ÖVB-Arena Bremen
Sa, 11.03.2017 20:00
GLOCKE JAZZnightsBranford Marsalis Quartet with special guest Kurt Elling
Glocke
Mi, 29.03.2017 20:00
RSS Feeds

rss News