Mediathek Tipp: Ivan Klasnic wartet auf eine neue Niere

Fünf Stunden Dialyse, dreimal die Woche: Anders kann Ivan Klasnic nicht mehr leben. Das Warten auf eine neue Niere bestimmt sein Leben.

Sven Kaulbars für den NDR Sportclub hat Ivan Klasnic begleitet.

kurz & knapp

Cartoonist Tetsche in der Havengalerie
Noch bis zum 27. Mai stellt die "havengalerie" die Illustrationen des Cartoonisten Tetsche aus (bremen.de).
Alte Hafenstr. 27, 28757 Bremen. Anmeldungen werden telefonisch oder unter info@havengalerie.de entgegengenommen.

Nachtwanderer erweitern ihr Angebot
Ab Ende März wollen die Nachtwanderergruppen aus Bremen und Stuhr wieder für Jugendliche in ihren Stadtteilen unterwegs sein. Zukünftig wollen die Nachtwanderer nicht nur in ihren eigenen Stadtquartieren aktiv sein, sondern auch in gemeinsamen Kleingruppen bei besonderen Veranstaltungen präsent sein, um von dort die Jugendlichen in ihre Stadtviertel zu begleiten. Die erste gemeinsame Wanderung soll am Freitag, 7. April 2017, auf der Osterwiese stattfinden (senatspressestelle.bremen.de).

Food-Powder aus Bremen
Ein internationales Team sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an – vom Bremer Kraftwerk aus.  Aus aussortierten Früchten machen sie  Pulver: FoPo! – Food Powder. Startup Breme hat mit den Gründern gesprochen.

Zitat des Tages

Am Donnerstag durchsuchten Ermittler des Zollfahndungsamts Essen die Wohnung eines 36-jährigen Beschuldigten. Es bestand der Verdacht des Onlinehandels mit geschmuggelten Zigaretten und verbotenen Hieb- und Stichwaffen.


"Entgegen der Auffassung einiger Anbieter, im Netz und in sozialen Netzwerken könne man mehr oder weniger unbehelligt auch Illegales handeln, ermittelt auch hier die Zollfahndung. Onlinehandel ist kein rechtsfreier Raum", so die Pressesprecherin des Zollfahndungsamts, Ruth Haliti.

Prügelei in der Hillmannstraße - Zeugen gesucht

Gestern gegen 04.30 Uhr am Morgen kam es zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen in der Hillmannstraße.

Zwei Männer aus Dörverden (19 Jahre und 21 Jahre) standen mit ihren Freunden in der Hillmannstraße in Höhe des dortigen Parkhauses. Nach Zeugenaussagen sei eine Personengruppe, bestehend aus drei bis vier Personen, auf die Freunde zugegangen. Ein Mann aus dieser Gruppe begann, die Freunde mit einer Taschenlampe zu blenden. Die beiden Männer aus Dörverden sprachen die Gruppe an und baten darum, das Blenden zu unterlassen. Aus diesem Gespräch entwickelte sich schnell eine Schubserei, die in einer Prügelei endete. Bei dieser Auseinandersetzung setzten die Täter ein Messer sowie einen Elektroschocker ein. Der 19-Jährige erlitt eine Stichverletzung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 21-Jährige erlitt Verletzungen durch Faustschläge und musste ebenfalls in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Die Täter sind flüchtig. Die Polizei fragt: Wer hat Beobachtungen gemacht Zeugen können Hinweise beim Kriminaldauerdienst unter: 0421 362-3888 abgeben.

Bild: Wikipedia/Garitzko

30% mehr Verletzte im Bremer Straßenverkehr

Im Januar 2017 kamen 234 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben, das waren 5 Verkehrstote weniger als im Januar 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, wurden rund 25.100 Menschen im Straßenverkehr verletzt. Das entspricht einem Rückgang um 3,3 %.

Im Bundesland Bremen gab es 253 Verunglückte im Straßenverkehr. Ein Anstieg von nahezu 30 Prozent gegenüber Januar 2016. Und der höchste Anstieg aller Bundesländer. Gestorben im Straßenverkehr ist niemand.

Bild: Wikipedia/Wuzur

Yuri's Night Bremen am 12. April

Am 12. April wird erneut ein ganz besonderes Ereignis gefeiert - den Tag des ersten Menschen im Weltall. In Bremen wird es an diesem Tag eine Vortragsreihe in verschiedenen Kneipen der Neustadt des Viertels und in Walle  geben. Im Cinema Ostertor läuft dann ab20:45 beginnt der Si-Fi Klassiker MOON.

"Wir haben für euch alle Hebel in Bewegung gesetzt und präsentieren euch unsere Raumfahrtexpertinnen und Experten live auf der Bühne. Dort werden sie euch spannende Geschichten aus der Raumfahrt und ihrem Arbeitsalltag berichten. --- Pünktlich um 19 Uhr legen wir los. Kommt also vorbei und lauscht bei einem kühlen Getränk den spannenden Vorträgen." (facebook.com).

Tweet des Tages

Adieu Winter

Die Zukunft des Viertels: Diskussionsrunde im Nordwestradio

Das Bremer Viertel zieht immer mehr Menschen an. Für die Anwohner bedeutet das aber auch immer mehr Lärm und Dreck in den Straßen. Die Bürgerinitiative "Leben im Viertel“ fordert ein Konzept für ihren Stadtteil. Sie befürchtet, dass das Viertel zu einer Party- und Saufmeile verkommt.

Was ist der richtige Mix für einen Stadtteil, damit dort gefeiert und gewohnt werden kann? Darüber diskutiert "Nordwestradio unterwegs“ am Mittwoch, 29. März 2017, 18.05 bis 19.00 Uhr, in einer Live-Sendung aus dem Bürgerhaus Weserterrassen.

Teilnehmer der Gesprächsrunde sind:
- Hellena Harttung, Ortsamtsleiterin Bremen Mitte
- Werner Scharf, Bürgerinitiative „Leben im Viertel“
- Marcus Schirmbeck, Referat für Ordnungsangelegenheiten beim Bremer Senator für Inneres
-Reinhard Viering, Referat Stadtentwicklung beim Bremer Senator für Bau
- Vertreterinnen und Vertreter der Kneipenszene und des Einzelhandels

Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bild: Wikipedia/Eckhard Etzold

Sozialkaufhaus Hemelingen wird eröffnet

Im ehemaligen Eisen- und Haushaltswarengeschäft „Eisen-Werner“ in der Hemelinger Bahnhofstraße 21 eröffnet heute um 10.00 Uhr das Sozialkaufhaus Hemelingen seinen vorläufigen Standort.
Auf 450 Quadratmetern werden dort künftig Secondhand-Möbel, Hausrat sowie Kleidung verkauft und ein Café betrieben (senatspressestelle.bremen.de). Das in dieser Form in Bremen einmalige Projekt, soll bis zu 54 Langzeitarbeitslosen und Menschen mit Einschränkungen eine Arbeitsgelegenheit geben und gleichzeitig günstige Einkaufsmöglichkeiten für Menschen mit schmalem Geldbeutel schaffen.

Bild: Wikipedia/Wuzur

TV Tipp: Sportclub Story

Dreimal in der Woche muss Ivan Klasnic zur Dialyse. Zwei Nierentransplantationen hat er hinter sich. Die Niere seiner Mutter wurde abgestoßen, die seines Vaters stellte vor 14 Monaten die Arbeit ein. Jetzt wartet er erneut auf ein Organ - und das kann dauern.

Klasnics Klage gegen den ehemaligen Werder-Mannschaftsarzt sowie eine  Internistin wird noch immer vor Gericht verhandelt  Im Zuge der routinemäßigen sportärztlichen Untersuchungen hätten die katastrophalen Nierenwerte auffallen müssen, so Klasnic. Es geht um Schmerzensgeld und um Schadensersatz.

Sonntag, 26. März 2017, 23:15 bis 23:45 Uhr, NDR

Bild: Wikipedia/Patrick Glanz

kurz & knapp

DJ Ötzi in Bremen
Am 25. März um 11:00 Uhr kann mN auf der Eventfläche des Hansa Carré DJ Ötzi live erleben. Eine Autogrammstunde gibt es auch (facebook.com).

Bauchtanz in Bremen
In der gestrigen Ausgabe der ZDF Sendung drehscheibe wurde auch ein Bauchtanzkurs in Bremen vorgestellt

Unterwegs auf dem Bremer Stadtrandweg
Auf dem Stadtrandweg rund um Bremen fährt man entlang der Nahtstelle zwischen Stadt und Umland. Von den 130 Kilometern hat Werner Bartsch ein Stück zurück gelegt.

Bild: Wikipedia/Wuzur

(Cool) Cat Content



Bremen: Eine Klasse für sich (beim Thema Blitzer)

Neue Steuernummern in Bremen-Nord

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Bremen-Nord, deren bisherige Steuernummer mit einer 74 oder 84 beginnt, bekommen in den nächsten Tagen Post vom Finanzamt mit einer neuen Steuernummer. Der Grund ist die Umorganisation der Finanzämter. Ein Vorteil der neuen Steuernummern:

Umzüge zwischen Bremen-Nord und Bremen sind künftig nicht mehr mit einem Wechsel der Steuernummer verbunden.

Für Bürgerinnen und Bürger aus Bremen-Nord bleibt die Zentrale Informations- und Annahmestelle sowie die Existenzgründungsberatung in den bisherigen Räumen in der Gerhard-Rohlfs-Straße 32 weiter als Anlaufstelle erhalten )senatsprressestelle.bremen.de)

Talkabend im Universum

Beim heutigen Talkabend im Universum (ab 19 Uhr) berichten drei Gäste im Gespräch mit der Moderatorin Nicole Kahrs von ihren unkonventionellen Versionen eines sinnerfüllten Lebens.
Sie erzählen von den kleinen und größeren Widerständen, die sie dabei erleben, aber auch von positivem Feedback und dem schönen Gefühl, zu einem Kulturwandel in Richtung mehr Toleranz und Mitgefühl beizutragen.

So schildert beispielsweise Pastorin Elke Spörkel, wie sie bis vor wenigen Jahren als Mann und Vater von sieben Kindern lebte, bis sie einem inneren Drängen nachgab und den weitreichenden Entschluss fasste, ihr wahres Geschlecht als Frau anzunehmen. Außerdem erfährt das Publikum von Sabine Wagners Weltreise, die sich alleine mit Rucksack und Rollstuhl auf den Weg machte und andere Menschen ermutiget, ihre Träume trotz Barrieren umzusetzen. Darüber hinaus berichtet Talkgast Tim Pittelkow, der beruflich als Hubschrauberpilot bei der Polizeifliegerstaffel tätig ist, wie er gemeinsam mit einem Kollegen in seiner Freizeit zu häkeln begann und mit seinen Mützen heute aktiven Opferschutz betreibt.

Der Eintritt zum Talkabend beträgt 6 Euro inklusive vorheriger Erkundung der Sonderausstellung "Lieblingsräume“ zwischen 18 und 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Bild: Wikipedia/Matthias Süßen

Wetter für Bremen
Wetter-Symbol

11°


teilweise bewölkt (25.03.2017 15:00)
Sa Wetter-Symbol 11°
So Wetter-Symbol 12°
Mo Wetter-Symbol 14°
Di Wetter-Symbol 17°
Mi Wetter-Symbol 15°
Do Wetter-Symbol 18°
Fr Wetter-Symbol 17° 10°

Die nächsten Top-Events

GLOCKE JAZZnights Branford Marsalis Quartet with special guest Kurt Elling
Glocke
Mi, 29.03.2017 20:00
Heritage Club
ATLANTIC Grand Hotel Bremen
Sa, 01.04.2017 22:00
RSS Feeds

rss News